Kontakt
Rainer Kuhr Haustechnik
Voigtskamp 4
49176 Hilter-Borgloh
Homepage:http://www.kuhr-haustechnik.de
Telefon:05409 93010
Fax:05409 930135

Geschichte der Firma Kuhr in Borgloh


2009

Historie  Rainer Kuhr GmbH & Co KG Haustechnik

Seit 2009 wird die Kuhr Haus­technik GmbH von Alexander Kuhr (*1975) geleitet. Der diplo­mierte Ver­sor­gungs- und Wirt­schafts­inge­nieur setzt auf effi­ziente und umwelt­scho­nende Lösungen für die Gebäudetechnik.

Als modernes Dienst­leis­tungs­unter­neh­men und dyna­mi­scher Fami­lien­be­trieb bietet die Kuhr Haus­technik GmbH ein Höchst­maß an Flexi­bili­tät und Inno­vation rund um die Bereiche:

  • Heizungstechnik
  • Sanitärtechnik
  • Klimatechnik
  • Umwelttechnik

Seit acht Gene­ratio­nen stehen wir mit hoch­quali­fizier­ten Fach­perso­nal und einer exzel­lenten Bera­tung und Betreu­ung bei der Planung, Instal­lation und För­de­rung indi­vidu­eller Kunden­wünsche zur Verfügung.


1993

Historie  Rainer Kuhr GmbH & Co KG Haustechnik

Im Jahre 1993 erfolgte der vorerst letzte Standortwechsel von Werkstatt und Lager in den Voigtskamp Nr. 4 in Borgloh-Hiltern. Das Büro zog 2004 nach.


1938

Historie  Rainer Kuhr GmbH & Co KG Haustechnik

In der 6. Generation lernte Josef Heinrich Paul Kuhr (1920-1988) von 1938-1940 bei einem Onkel in Papenburg das Hei­zungs­bauer­hand­werk. Nach dem Krieg baute er den Betrieb zu einem reinen Hei­zungs­bau­unter­nehmen um. Sein Sohn Rainer Kuhr (*1950) machte seinen Meister als Elektro­instal­lateur (1973) und Heizungs­bauer (1975) und übernahm 1979 den Betrieb vom Vater. Danach erweiterte er das Angebot um die Geschäfts­felder Sanitär- und Elek­tro­instal­lation und gewann etliche Gewerbe­kunden hinzu.


1860

Historie  Rainer Kuhr GmbH & Co KG Haustechnik

Franz und Joseph verlegten den Betrieb Mitte des 19. Jahr­hun­derts in die Straße Peistrups Kotten Nummer 1g. Schmiede­arbeiten an der Kirche und dem Pastorat doku­men­tieren die regionale Ver­bun­den­heit mit Borgloh. Dort führte anschließend Johann Mathias (1845-1913) den Betrieb in vierter Gene­ration fort.
Einer seiner Söhne, Johannes Heinrich (1890-1956), legte 1918 die Meister­prüfung ab und baute 1928 eine neue Schmiede – in der heutigen Schulstrasse 4.


1816

Historie  Rainer Kuhr GmbH & Co KG Haustechnik

Vor über 200 Jahren übernahm Johann Heinrich Kuhr (1743-1806) die Dorf­schmiede in Borgloh. In der Alten Straße, Haus­nummer 31, arbei­teten später auch der Sohn Carl (1782-1825) und dessen beiden Söhne Franz (1807-1842) und Joseph (1815-1882) als Schmiede.